DER HAUSKAUF: EINE DER WICHTIGSTEN ENTSCHEIDUNGEN IN IHREM LEBEN

Manche Entscheidungen trifft man im Leben (meistens) nur einmal: Etwa die Antwort auf die Frage: „Willst du mich heiraten?“ Oder: „Wollen wir Kinder?“ Die wichtigste finanzielle Entscheidung ihres Lebens treffen viele Menschen dann, wenn sie sich entschließen, ein Eigenheim zu kaufen. Eine Entscheidung, die, so wie die eingangs genannten, wohl überlegt sein will. Und sie sollte, anders als die eingangs genannten, vorrangig auf Fakten, weniger auf Gefühl basieren.

 

Ihre SOKO „Haus“ hilft Ihnen dabei, die Kaufentscheidung für ein Eigenheim auf einer soliden Basis zu treffen: mit der Ankaufberatung vom Ingenieur- und Sachverständigenbüro Altenberger.

 

Die persönlichen Kriterien, warum eine Immobilie als Kaufobjekt in Frage kommt, sind vielfältig: Der Standort und die umliegende Infrastruktur zählen ebenso dazu wie die Nachbarschaft. Für den Wert einer Immobilie ausschlaggebend ist aber vor allem die Bausubstanz des Gebäudes – und deshalb sollte dieses Kriterium Priorität für Sie haben.

 

Ob die Raumabmessungen und die Aufteilung des Wohnhauses Ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechen, das können Sie als potentieller Käufer am besten einschätzen, doch die Beurteilung des Bauzustandes sollte ein Gutachter vornehmen. Er kann sachkundig ermitteln, ob Mängel an einer Konstruktion vorliegen und welche Sanierungsmaßnahmen zu welchem Zeitpunkt anstehen werden. Auch den zu erwartenden Aufwand und die Kosten kann der erfahrene Sachverständige Ihnen zuverlässig benennen. Und wenn Sie es wünschen, spricht er Ihnen auch eine Empfehlung für die Kaufpreisverhandlungen aus.

 

Und wenn der Verkäufer „Druck ausübt“, um eine schnelle Entscheidung herbeizuführen? Dann ist erst recht Vorsicht geboten! Erst wenn alle Fragen und offenen Punkte rund um den Zustand einer Immobilie beseitigt sind und Sie genau wissen, was auf Sie zukommt, können und sollten Sie Ihre Kaufentscheidung treffen.

 

 

 

ANKAUFBERATUNG: WAS IST DAS EIGENTLICH GENAU?

ANKAUFBERATUNG

KEINE ANGST VOR DER "HAUS-KATZE IM SACK"!

Der allgemeine Objektzustand und sämtliche Mängel an der Infrastruktur werden detailliert dokumentiert und mit Ihnen besprochen. Wir untersuchen das gesamte Gebäude vom Keller bis zum Dachgeschoss und finden dabei alle sichtbaren Mängel.

 

Die Bausubstanz steht im Vordergrund der Ankaufberatung. Für den Laien ist sie häufig nur sehr schwer oder gar nicht einzuschätzen. Daher überprüfen wir bei der Ankaufberatung die Bausubstanz mit Hilfe von Feuchtigkeitsmessungen, sehen uns genauestens den Zustand der tragenden Bauelemente an und führen Oberflächentemperaturmessungen durch; letztere geben Aufschluss über „Wärmelecks“ und den energetischen Zustand eines Hauses.

 

Außer auf die Bausubstanz des Gebäudes gehen wir auf die Heizungsanlage, die Elektrik, die Wasserversorgung und die Statik ein. Ob Ausbauten am Gebäude möglich und dabei gravierende Eingriffe in die Statik des Gebäudes nötig sind, ist ebenfalls Teil der Begehung. Weiterhin schauen wir uns die Ausstattung der Badezimmer und der Küche an.

 

Der Sachverständige zeigt Ihnen auf, wie sich der Zustand der Immobilie in den kommenden Jahren auswirken wird und welche Kosten ggf. auf Sie zukommen. Weiterhin erhalten Sie eine Zusammenstellung der Sanierungsmöglichkeiten und ein Konzept für die Umsetzung, damit Sie einen Überblick über den Gesamtzustand erhalten. Insbesondere umfassende Sanierungsmaßnahmen und ihre Kosten erfordern bei der Einschätzung den Sachverstand eines Experten. Hier macht sich die Ankaufberatung für den Käufer im wahrsten Sinne des Wortes „bezahlt“.

 

Die Bewertung einer Immobilie durch das Ingenieur- und Sachverständigenbüro Altenberger geschieht vollkommen objektiv und neutral. Im Gegensatz zum Eigentümer oder dem Immobilienmakler sind wir bei der Begutachtung des Gebäudes nicht an einem Verkauf des Gebäudes interessiert; wir wollen helfen, im Zuge der Ankaufberatung „die richtige“ Entscheidung zu treffen!

 

ANKAUFBERATUNG MIT JENS ALTENBERGER: WAS IST IHR VORTEIL?

Bei unserer Ankaufberatung gehen wir nicht „ziellos“ durch das Gebäude und versuchen, Mängel allein mit dem geschulten Blick zu erkennen. Wir begehen das Objekt nach einem eigens entwickelten und vielfach bewährten System. Dadurch gelingt es uns, mit Hilfe von über 200 Checkpunkten in sehr kurzer Zeit das gesamte Gebäude zu begutachten und kein Detail zu übersehen. Mit der Checkliste ist die Protokollierung der Ergebnisse schnell erledigt.

Bereits vor der Begutachtung des Hauses recherchieren wir übrigens das Umfeld, in dem ein Gebäude steht. Denn eines lässt sich niemals verändern: der Standort.

 

Außerdem weisen wir Sie auf den generellen Zustand und mögliche Probleme von Objekten aus einer Bauperiode hin und recherchieren, ob typische Mängel am begutachteten Objekt vorhanden sein könnten. Der anschließende Vor-Ort-Termin bringt Aufschluss, ob diese tatsächlich vorliegen oder nicht. Auch diese Informationen fließen in unsere Bewertung und in das Gutachten ein.

 

Die Ausarbeitung des Kaufgutachtens erfolgt im Büro. Hier werden die Ergebnisse zusammengefasst und allgemeinverständlich für den Laien in einem Schriftstück zusammengeführt. Dieses Gutachten beinhaltet alle wichtigen Punkte für Ihre Kaufentscheidung: Hier werden der Zustand, vorhandene Mängel, Möglichkeiten der Sanierung und die erwartbaren Kosten schwarz auf weiß dokumentiert. Die schriftliche Ausarbeitung ist ebenso Teil unseres Systems wie die Begutachtung vor Ort.

 

 

 

GEWISSHEIT: DIE GRUNDLAGE IHRER KAUFENTSCHEIDUNG!

Nach Prüfung der Kaufsumme und Auflistung der Sanierungskosten wissen Sie sicher und genau, wie hoch Ihre Investitionssumme ausfallen wird. Sie können in Ruhe Ihren Finanzierungsaufwand festlegen und planen, damit Ihnen nicht während der Sanierung „das Geld ausgeht“.

 

Die Ermittlung der Investitionskosten hilft Ihnen, die Kaufentscheidung zu treffen und natürlich bei den Preisverhandlungen mit dem Verkäufer. Denn mit dem Gutachten in Ihren Händen zeigen Sie dem Verkäufer detailliert auf, aus welchem Grund Sie den vorgeschlagenen Kaufpreis des Gebäudes ggf. nicht bezahlen möchten. Sie haben schlagkräftige Argumente parat, die Sie preismindernd geltend machen können. So erzielen Sie den bestmöglichen Kaufpreis für Ihr zukünftiges Eigenheim!

 

Ob Sie ein Haus kaufen oder nicht, diese Entscheidung liegt jederzeit ganz bei Ihnen. Wir wollen Ihnen ein Gebäude nicht „ausreden“ oder vom Kauf abraten. Denn schließlich haben Sie Ihre ganz persönlichen Gründe, warum Ihnen gerade dieses Objekt gefällt.

Unser Ziel ist es, Ihnen aufzuzeigen, welche Rahmenbedingungen Ihr Kauf mit sich bringt, damit Sie objektiv und geschult Ihre Kaufentscheidung treffen können!

 

 

 

 

DRINGEND EMPFOHLEN: DIE ANKAUFBERATUNG

Die Verbraucherzentralen und auch Internetplattformen wie www.immobilienscout24.de führen als „häufigste Fehler“ beim Kauf eines Gebrauchthauses auf, dass im Vorfeld nur eine oberflächliche Besichtigung stattfand, Kaufverträge unzureichend geprüft und der Modernisierungsbedarf unterschätzt wurden. Verbraucherzentralen empfehlen nach der Erstbesichtigung eine eingehende Prüfung des Hauses „auf Herz und Nieren“.

 

Für die Prüfung des Kaufvertrages ist Ihr Rechtsanwalt oder Notar zuständig. An den beiden anderen Punkten wird deutlich, wie wichtig eine professionelle Ankaufberatung ist.

 

Denn ist der Kaufvertrag erst unterschrieben, können nachträgliche Ansprüche gegen den Verkäufer oder Makler nur in den seltensten Fällen geltend gemacht werden! In der Regel gilt: „gekauft wie gesehen“. Ob der Käufer in der Lage gewesen wäre, einen Mangel zu erkennen, oder ob er vom Verkäufer oder Makler darauf hätte hingewiesen werden müssen – an diesem Punkt der Verhandlungen steht das nicht mehr zur Diskussion.

 

Deshalb: Gehen Sie kein Risiko beim Kauf Ihres Wohnhauses ein! Die Ankaufberatung vom Ingenieur- und Sachverständigenbüro Altenberger spart Geld und Nerven, während Sie Zeit und Sicherheit gewinnen!

 

Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, sondern machen Sie sich bewusst, dass ein Gebäude in all seinen Facetten zu Ihnen passen muss, damit Sie auch nach Jahren noch sagen: „Ja, es war die richtige Entscheidung!“

 

 

 

 

 

INTERESSANT AUCH FÜR VERKÄUFER UND MAKLER: FAIR BERATEN, RECHTSSICHER VERKAUFEN

Sie möchten Ihr Haus verkaufen? Sie sind Makler und beraten Verkäufer bei der Trennung vom Eigenheim? Auch für Sie ist die Ankaufberatung mit System genau das Richtige, wenn ein angemessener Preis für eine Immobilie ermittelt und fair beraten werden soll.

 

Denn die Begutachtung des Hauses und das anschließend erstellte Schriftstück zeigen sämtliche Stärken und Schwächen des Gebäudes auf und unterstützen Sie in jeder Phase des Verkaufs: Bestimmt kennen Sie die Situation, dass ein potentieller Käufer vor Ort eine technische Frage stellt, auf die Sie im Augenblick keine Antwort haben. Nach der Ankaufberatung wird Ihnen das als Immobilienmakler oder Verkäufer nicht passieren. Sie können die Frage aufgreifen und sie anhand des Gutachtens technisch einwandfrei und sachkundig beantworten. Am einfachsten ist es, Sie geben potentiellen Käufern einen Abzug des Gutachtens mit. So können sich die Interessenten alle Informationen zu Hause in Ruhe durchlesen.

 

Die Ankaufberatung zeigt außerdem Möglichkeiten zur Sanierung bei Baumängeln auf: Ein feuchter Keller schockt zu Beginn einer Besichtigung erst einmal jeden Interessenten. Wenn jedoch die Ursache eindeutig ermittelt worden ist und feststeht, dass dadurch keine Gefährdung des Bauwerks eintritt, kann der potentielle Käufer unter Umständen sogar mit der Feuchtigkeit im Keller „leben“ - je nachdem, wie er ihn nutzen möchte. Diese Entscheidung muss der Käufer natürlich selbst treffen, doch zeigen Sie als Makler oder Verkäufer mit unserer Hilfe den dazu notwendigen Weg auf. So erhalten Sie sich mehrere Kaufinteressenten, was zu einer guten Verhandlungsposition führt.

 

Vermeiden Sie in Zukunft außerdem Ärger und Streit nach dem Hauskauf! Kleinigkeiten, wie undichte Wasserhähne oder schleifende Türen, stellen unter Umständen nicht einmal einen „Mangel“ dar. Werden diese Dinge während der Besichtigung jedoch übersehen und bleiben deshalb unerwähnt, kann es im Nachgang sehr schnell zu Streitigkeiten kommen, sollten sich diese Kleinigkeiten häufen. Sind diese Schäden am Gebäude im Vorfeld bekannt, reduziert sich das Streitpotential. Sie umgehen zeitraubende Diskussionen und drohende Kaufrückabwicklungen.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, treten Sie mit uns in Kontakt! Wir beantworten Ihnen alle Fragen und helfen Ihnen, in Zukunft bei dem Verkauf der eigenen oder der fremden Immobilie auf der sicheren Seite zu stehen.

 

 

 

 

 

 

All content © Jens Altenberger 2018. All rights reserved.

Impressum

Datenschutzerklärung

Disclaimer